Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

In einem Erstgespräch geht es darum einander Kennenzulernen. Ich werde Sie zu Ihrem Anliegen befragen und mir einen Überblick über Ihre momentane Lebenssituation machen. Gemeinsam besprechen wir Ihre Wünsche und Ziele und das weitere Vorgehen für die Therapie. Ein Erstgespräch dauert wie auch die Folgeeinheiten 50 Minuten. Anschließend entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie sich eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen können.

Die Dauer der Psychotherapie ist so individuell wie sie als Mensch und richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und Anliegen. Die Intervalle zwischen den Sitzungen bestimmen Sie. Je nachdem ob Ihnen alle zwei Wochen passend erscheint oder sie lieber wöchentlich kommen möchten. Längere Intervalle sind ebenso möglich.
Mein Leitsatz lautet dabei stets: Psychotherapie soll nur so lange wie notwendig & so kurz wie möglich dauern.

Das Honorar für eine psychotherapeutische Einheit im Umfang von 50min im Einzel Setting, sowie das Erstgespräch belaufen sich auf 70 Euro. Eine Einheit für Paare und Familien dauert 90min und kostet 120 Euro.
Bitte beachten Sie: Die Kosten können derzeit nicht von den Krankenkassen übernommen werden.

Die Bezahlung der Einheiten erfolgt entweder in bar oder per Überweisung. Im Falle von Hausbesuchen verrechne ich die Anfahrtszeit und das gesetzliche KM-Geld.

Im Falle einer Verhinderung geben Sie mir bitte bis 48 Stunden vor dem Termin Bescheid. Bei späteren Absagen bitte ich um Verständnis, dass ich den gesamten Stundensatz in Rechnung stelle, da die Einheit dann nicht mehr an jemand anderen vergeben werden kann.

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege ich gemäß § 15 des Psychotherapiegesetzes der Verschwiegenheitspflicht.
Die Zusatzbezeichnung Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision berechtigt mich zur eigenverantwortlichen psychotherapeutischen Arbeit mit Klient*innen. Ich verpflichte mich zur regelmäßigen Supervision, das bedeutet, dass der Therapieprozess (selbstverständlich anonymisiert) von erfahrenen Psychotherapeut*innen supervidiert wird.

Die Systemische Familientherapie bietet wissenschaftlich anerkannte und geprüfte Methoden um bestehende Symptome zu mildern oder zu beseitigen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und Ihre Reifung, Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

Kontakt