Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Bereits während meiner Ausbildung zur Elementarpädagogin stellte ich fest, dass es ehrliches Interesse, Wertschätzung, Humor und Offenheit braucht, um die persönliche Entwicklung eines Menschen hilfreich zu unterstützen und zu begleiten.

Ich begann mit dem Studium der Psychologie und Psychotherapiewissenschaften und setzte meine Schwerpunkte in der Arbeit mit Menschen in besonders herausfordernden Lebenssituationen. In meiner therapeutischen Arbeit begegne ich meinen Klient*innen vor allem mit Respekt für ihre Einzigartigkeit und Unvoreingenommenheit ihrer Lebensentwürfe.

Die Systemische Familientherapie als Methode hat mich vor allem deshalb interessiert, weil sie den Menschen als Experten für sein eigenes Leben betrachtet und davon ausgeht, dass alles Wichtige zur Lösung seiner Probleme bereits in ihm verankert ist. Seit 2017 bin ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision tätig.

Qualifikationen

  • Aktuell psychotherapeutisches Fachspezifikum in Systemischer Familientherapie (Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie, ÖAS Wien)
  • Abschluss psychotherapeutisches Propädeutikum (Sigmund Freud Privatuniversität, Wien)
  • Aktuell Magister-Studium der Psychotherapiewissenschaften (Sigmund Freud Privatuniversität, Wien)
  • Abschluss Studium der Psychologie (Sigmund Freud Privatuniversität Wien)
  • Abschluss Elementar- und Hortpädagogik, Wien

Berufliche Erfahrungen

  • Psychotherapeutische Universitätsambulanz für Erwachsene der Sigmund Freud Privatuniversität, Wien
  • Psychosoziale Beratung in der Ehe-, Familie- und Lebensberatungsstelle der Erzdiözese, Wien
  • Clinic Nanny Projekt am St. Anna Kinderspital in Kooperation mit der Kinder-Krebs-Hilfe, Wien
  • Integrationsassistenz für Menschen mit ASS im Dachverband der österreichischen Autistenhilfe, Wien
  • Klinikum Anton-Proksch-Institut, Wien
  • Ambulanz für Kinder- & Jugendpsychotherapie der WGKK, Wien
  • Präventionsarbeit bei der Aids Hilfe, Wien

Kontakt